Skip to content. Skip to navigation
Benutzerspezifische Werkzeuge
Start Projekte Projektdatenbank GenLab - ein virtuelles multimediales Genlabor
Projekt: GenLab - ein virtuelles multimediales Genlabor

Status: TeilnehmerIn MEDIDA-PRIX 2000

Haupteinreicher/in: Dipl.-Inform. Dietrich Boles

Institution: Universität Oldenburg
Fachbereich Informatik
D- 24121 Oldenburg

eMail: boles@informatik.uni-oldenburg.de

Internet: zur Projektseite

Projektseite 2

Projektseite 3

Beschreibung:

Im GenLab-Projekt wird auf inhaltlicher und didaktischer Ebene ein Experimentalpraktikum entwickelt, das die allgemeinen Grundlagen des praktischen Arbeitens im Bereich der Gentechnologie vermitteln soll. Die Wissensvermittlung erfolgt aber nicht wie bisher ausschließlich durch Vorlesungen, Lehrbücher und reale Praktika, sondern ist mit dem Einsatz multimedialer Technologien verknüpft. Durch multimediale Anwendungen lassen sich die Zusammenhänge zwischen Theorie und Praxis besser erklären, Experimente gezielt vorbereiten, Versuchsergebnisse einfach protokollieren und unmittelbar auswerten und kostspielige Experimente im Rechner zumindest teilweise simulieren. Über das Internet können Probleme oder Ergebnisse ausgetauscht und diskutiert werden. Die Integration einer Internetschnittstelle ermöglicht dem Benutzer darüber hinaus komfortable Aktualisierungs- und Erweiterungsmöglichkeiten. Das Kernstück des Projektes bildet die virtuelle Umsetzung eines Genlabors. Hierbei wird ein reales Genlabor mit den benötigten Geräten und Chemikalien im Rechner modelliert und grafisch auf dem Bildschirm präsentiert. Benutzern wird die Möglichkeit gegeben, per Maussteuerung gentechnische Experimente analog zu den Abläufen im realen Labor durchzuführen. Nutzer können sich z.B. im Labor bewegen, Geräte bedienen und Chemikalien pipettieren. Die Nutzer können sich im virtuellen Genlabor einerseits die Durchführung gängiger gentechnischer Experimente durch Videos und Animationen demonstrieren lassen. Andererseits können die Nutzer auch selbst Versuche interaktiv am Rechner durchführen. Versuchsergebnisse werden direkt präsentiert und Protokolle automatisch erstellt. Unterstützung und Hilfestellung während der Versuchsdurchführung liefert eine datenbankbasierte Wissenskomponente, die multimediale Informationen zu Geräten, Substanzen und Zubehör bereithält.



Fachrichtung: Biologie

Mediendidaktische Ansätze:

Elektronische Vortragsunterstützung
Sammlung von Lernmodulen
Selbstgesteuertes e-Training (CBT, WBT)
Medienkonzept für einen Hochschulbereich
Prozess-Simulation, Labor-Simulation