Presse  
       
     
      Schaffhauser Nachrichten
30. September 2002

Medida-Prix für „Ad fontes“

„Ad fontes“ heisst ein ICT-Projekt (ICT= Information and Communication Technologies) der Universität Zürich, das kürzlich mit dem Medida-Prix und 50 000 Euro ausgezeichnet wurde. Dabei handelt es sich um einen Online-Lehrgang, bei dem Studierende der Geschichte lernen, sich in einem Archiv zurechtzufinden. Das Projekt steht unter Leitung von Professor Roger Sablonier.

       
    zurück zum Anfang dieser Seite